Science

Die Wissenschaft hinter VIVO

Vom Ohr, zum Gehirn, zur Schmerzlinderung – so funktioniert die Methode von VIVO. Hier finden Sie wissenschaftliche Erkenntnisse zur aurikulären Vagus-Nerv-Stimulation (aVNS) und die neuesten Ergebnisse aus klinischen Studien.

Relevante Studien und Publikationen

International Consensus Based Review and Recommendations for Minimum Reporting Standards in Research on Transcutaneous Vagus Nerve Stimulation (Version 2020) Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Farmer et al.
2021
Frontiers in Human Neuroscience
Bursted auricular vagus nerve stimulation alters heart rate variability in healthy subjects Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Széles et al.
2021
Physiological Measurement
Clinical Effectiveness of Percutaneous Auricular Vagus Nerve Stimulation in Chronic Back Pain Patients – A Single-Centre Retrospective Analysis Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Széles et al.
2021
Annals of Pain Medicine
High-Resolution Episcopic Imaging for Visualization of Dermal Arteries and Nerves of the Auricular Cymba Conchae in Humans Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Dabiri et al.
2020
Frontiers in Neuroanatomy
Current Directions in the Auricular Vagus Nerve Stimulation II – An Engineering Perspective Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Kaniusas et al.
2019
Frontiers in Neuroscience
Current Directions in the Auricular Vagus Nerve Stimulation I – A Physiological Perspective Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Kaniusas et al.
2019
Frontiers in Neuroscience
Device development guided by user satisfaction survey on auricular vagus nerve stimulation Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Kampusch et al.
2016
Current Directions in Biomedical Engineering
The Short- and Long-Term Benefit in Chronic Low Back Pain Through Adjuvant Electrical Versus Manual Auricular Acupuncture Download-Icon
Autor
Jahr
Journal
Sator-Katzenschlager et al.
2004
Anesthesia & Analgesia

EU-Förderung im Rahmen von Horizon 2020

In unserem laufenden EU Horizon 2020 Projekt entwickeln wir ein innovatives, patientenzentriertes Schmerzmanagement-System, auf Basis der elektrischen Stimulation des Vagus-Nervs im Ohr. Das entwickelte Gerät ist ein minimal-invasives Wearable, das physiologisches Feedback wie z.B. die Herzfrequenz zur individuellen Anpassung der Therapie nutzt. Eine Smartphone App zur Dokumentation des Therapieverlaufs erlaubt dabei eine lückenlose Integration in ein online Therapiemanagementsystem.

Damit wird der Weg geebnet für eine objektive Erfassung des Therapieverlaufs und eine personalisierte Behandlung chronischer Schmerzen, die auf dem individuellen Zustand und den dynamischen Bedürfnissen der Patient*innen basiert.

Hauptziel dieses von der EU geförderten Projekts ist der Nachweis der klinischen Sicherheit, Wirksamkeit und Benutzerfreundlichkeit der Entwicklung bei Patient*innen mit chronischen Rückenschmerzen.

Entwicklungspipeline

Wir arbeiten stetig and neuen effektiven, personalisierten und medikamentenfreien Alternativen zur Schmerzbehandlung, um die Lebensqualität von Patient*innen nachhaltig zu verbessern. Hierzu entwickeln wir neue Technologien und Anwendungen. Neben VIVO, unserem ersten Gerät zur personalisierten aVNS am Markt, arbeiten wir an einem digitalen Schmerztagebuch als auch an einem integrierten Schmerzmanagement-System zur objektiven und personalisierten Behandlung chronischer Schmerzen.

Entwicklungspipeline